Münz- und Briefmarken-Verein
Münzen, Briefmarken, Antiquitäten
55756 Herrstein


Sammelgebiete

Die Mitglieder des Münz- und Briefmarken-Vereins Herrstein belegen ein breites Spektrum von Sammelgebieten. Fast jedes Mitglied ist in mehreren der folgenden aufgeführten Sparten gleichzeitig aktiv. 
    • Münzen: 
      • Gepräge der kleinen Herrschaften im Nahe-Hunsrück-Raum vor 1871, wie Bretzenheim, Oldenburg-Birkenfeld, pfälzische Nebenlinien und Salm, sowie preußische Münzen, aufgrund der Zugehörigkeit eines großen Teils dieser Region zu Preußen seit 1815. Parallel zum Sammeln der Münzen erfolgt auch eine Aufarbeitung der damit zusammenhängenden Regionalgeschichte, woraus auch einige kleinere Veröffentlichungen entstanden sind. 
      • Deutsche Münzen von 1871 bis heute. Hierunter fallen die Prägungen des Kaiserreichs, der Weimarer Republik, des 3. Reichs, der Bundesrtepublik und der DDR. 
      • Österreichische Münzen, hauptsächlich Sondermünzen der 2. Republik seit 1945. 
      • Regionales Notgeld (einschließlich Notgeldscheine) der Kreise, Städte, Gebietskörperschaften und Privatfirmen aus der Zeit vom Ende des 1. Weltkriegs bis zur Hochinflation. 

    • Briefmarken:

    • Hier werden überwiegend Briefmarken der Bundesrepublik einschließlich Berlin gesammelt. 

    • Postkarten:

    • Die Vereinsmitglieder sammeln Postkarten der Region, meistens Ansichtskarten bestimmter Ortschaften. Zusätzlich werden auch Karten mit bestimmten Motiven oder bestimmte Kartenarten gesammelt. Einige Mitglieder beschäftigen sich auch mit der regionalen Postgeschichte. Hierzu zählen auch die verwendeten Poststempel der verschiedenen Ortschaften. In unregelmäßigen Abständen veranstaltet der Verein kleinere Ausstellungen mit Exponaten zu diesen Themen in den verschiedenen Ortschaften der Umgebung. 

    • Antiquitäten:

    • Dieses Sammelgebiet ist naturgemäß sehr breit gefächert. Gesammelt werden alte Möbel, Gemälde, alte landwirtschaftliche Geräte und Werkzeuge, altes Haushaltsinventar, Jugendstillampen, um nur einige Beispiele zu nennen. 

    • Heimatkundliche Literatur: 

    • Hier werden Veröffentlichungen der Region gesammelt. Das Spektrum umfaßt Periodika wie Heimatkalender, Jahrbücher, Ausgaben der verschiedenen heimatkundlichen Vereine und Abhandlungen, die unsere Region betreffen.

    • Brauereisouveniers:

    • Dieses Sammelgebiet wird derzeit von einem Mitglied vertreten, der eine umfangreiche Sammlung von Bierdeckeln deutscher, österreichischer und tschechischer Brauereien aufgebaut hat. 

    • Heimatkundlicher Arbeitskreis:

    • Der heimatkundliche Arbeitskreis beschäftigt sich mit der Regionalgeschichte sowie der Volkskunde des Nahe-Hunsrück-Raumes. Einige Mitglieder tragen Archivalien und Photos, die ihren Heimatort betreffen, zusammen oder beschäftigen sich mit der Erstellung von Ortschroniken. In jährlichen Abständen werden zu verschiedenen Themen kleine Schriften von ca. 4-8 Seiten Umfang herausgegeben.